Bösch Boden Spies

Wenn es einen Fall gibt, der zeigt, dass Marke alles andere ist als Kosmetik, dann ist das Bösch Boden Spies. Hier führte die Diskussion über ein neues Design zu nachhaltigen Veränderungen in der Unternehmensstruktur und im Selbstverständnis der Akteure.

Diplomaten im Dienste
des guten Geschmacks.

Wie fast immer ist alles da. Man muss es nur freilegen und neu sortieren. Zusammen mit den Gesellschaftern und Mitarbeitern aller Abteilungen haben wir (FAKTOR 3 Design) herausgefunden, dass Bösch Boden Spies schon lange viel mehr ist als eine Importagentur für Trockenfrucht und Nuss. Nämlich ein Full Service Partner für alle Leistungen von der Qualitätssicherung, über Logistik bis hin zu Entwicklung innovativer Rezepturen.

Die Mitarbeiter sind demnach auch keine Händler im engeren Sinne, sondern Diplomaten. Ihnen gelingt es, Farmer aus aller Welt, Produktentwickler aus der Industrie und Einkäufer großer Handelsmarken an einen Tisch zu bringen, um gemeinsam Antworten auf die großem Food-Trends zu finden.

Diese Positionierung haben wir überführt in ein neues Corporate Design, ein neues Messaging und in Kommunikation auf sämtlichen Kanälen.



„Seit mittlerweile drei Jahren schätzen wir die Zusammenarbeit mit dem inspirierenden F3 Design Team. Zu jedem Zeitpunkt spüren wir viel Dynamik und intensive Unterstützung. In unserem größten gemeinsamen Projekt haben wir es geschafft unseren Markenkern sichtbar zu machen. Es ist schön, zu sehen, welche neuen Möglichkeiten sich für uns als Unternehmen ergeben haben.“

Michael Rund, General Manager und Partner, Bösch Boden Spies